Michael Klemm

Schornsteinfegermeister

Katharinenstraße 5 / 04916 Herzberg
0176 458 423 08 oder 03535 49 83 871


Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit

 


Michael Klemm
Schornsteinfegermeister
Katharinenstraße 5
04916 Herzberg
Deutschland

Telefon:
+49 3535 4983871
Mobil:
0176 45842308
E-Mail:



Energienews


04.06.2019

GEB-Leserumfrage: Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Der Bauboom der letzten Jahre, demographische Einflüsse und die vielen Warteschleifen in der deutschen Energiepolitik – all diese Faktoren sind nicht spurlos an der Energieberaterbranche vorbeigegangen.

Welche Auswirkungen dies konkret hat, steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der großen GEB-Sommerumfrage. Damit wollen wir aufzeigen, wo die Branche steht und wie die Zukunftsaussichten sind. Dabei geht es beispielsweise um die Entwicklung von Umsatz und Konkurrenz, aber auch um das Durchschnittsalter der Energieberater und ihre eigene berufliche Perspektive.

Unter www.geb-info.de finden Sie dazu Fragen wie die folgenden: Seit wann sind Sie Energieberater? Sind Sie selbstständig? Wie viele Mitarbeiter/innen haben Sie? Wie alt sind Sie? Welchen Anteil macht die Energieberatung derzeit an Ihrer beruflichen Tätigkeit aus? Welchen Stundensatz verlangen Sie bei Energieberatungen im Schnitt? Welchen Umsatz erzielen Sie jährlich mit Ihrer Energieberatertätigkeit? Aus welchen Gründen nehmen die meisten Ihrer Kunden Energieberatungen in Anspruch? Wer konkurriert mit Ihnen um Energieberatungsaufträge? Hat sich die Art Ihrer Energieberatungen in den letzten fünf Jahren verändert? Was planen Sie für Ihr Energieberatungsbüro, wenn Sie das Rentenalter erreicht haben? Streben Sie an, die Anzahl Ihrer Energieberatungen zu erhöhen?

Die Daten werden selbstverständlich anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Die Umfrage entstand in Zusammenarbeit mit dem DEN und GIH, dena und BAFA. Die Ergebnisse werden im Herbst veröffentlicht. Die Energieberaterverbände DEN und GIH sind auch dieses Mal als Kooperationspartner dabei.

Wir freuen uns auf zahlreiche Antworten und Kommentare von Ihnen! Hier geht es zur Umfrage. GLR




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater